16. Oktober 2011

Kinder, Kinder....

Eigentlich wollte ich über ein anderes Thema schreiben aber, mein Sohn hat mit mir heute ein Fachgespräch geführt über die Frage:  Warum Kinder keine Möhren oder anderes rotes oder gelbes Gemüse essen? Ich dachte, das könnte Euch vielleicht interessieren.


Bei uns gab es heute ein ganz einfaches Essen und so wie mein Kind es mag mit Kartoffelbrei und die Bestandteile schön getrennt. Am Ende waren allerdings wieder mal alle Möhren fein säuberlich aussortiert und lagen in Reihe und Glied am Tellerrand. Warum nur???
Hier die Antwort eines 11-jährigens: Die Natur hat dem Marienkäfer einen roten Panzer gegeben, um seinen Feinden zu sagen, dass Rot gleich giftig bedeutet! Vorsicht nicht essen! Okay aber was hat das mit meinen Möhren zu tun? Naja, Möhren sind doch rot und von der Natur gemacht. Also will die Natur uns sagen, dass sie giftig sind!
Was antwortet man da als Mutter? Mir ist nichts mehr eingefallen als zu sagen, dass meine Möhren orange seien. War kein wirklich gutes Argument und die Möhren bleiben somit auf ewig ungegessen...


Ich wünsche Euch noch einen schicken Tag!

Martha's



Kommentare :

  1. Liebe Jana,
    danke für Dein Kompliment zur Schale. Da hab ich mich jetzt riesig gefreut!!!! Ich hab dafür eine ganz normale weiße Porzellanschale vom Schweden genommen und sie mit dem Porzellanstift bemalt. Es heißt, es sei spülmaschinenfest. Aber an einer von meinem Sohn noch im Kindergarten bemalten Tasse, ist die Bemalung mit den "Jahren" dann doch etwas abgegangen. Von daher lieber vorsichtig mit der Hand spülen. Und diese Stifte gibt es ja in allen Farben.....
    Hab noch einen schönen Sonntag.
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jana,
    die "Früchte" sind nicht echt! Hab sie bei "DasDepot" entdeckt. Sie sind Physalis nachempfunden und ich fand sie in der Farbe sooo schön, vor allem, weil sie dennoch so echt aussehen!!
    Liebe Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Domi,

    Danke für den Tip. Du hast Recht, die Farbe ist wirklich traumhaft. Ich muß bei Gelegenheit mal wieder bei "DasDepot" vorbei schauen :-)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jana,
    cleveres Argument;)
    Bei meinen Kindern ist Gemüse auch nicht besonders angesagt, aber Möhren mögen sie komischerweise beide total gern!
    Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  5. Dabei sind Möhren doch sooo lecker:-) Aber ich hatte das auch als Kind mit Broccoli, kann dir aber leider keine guten Argumente bringen... Ich mochte einfach das Gefühl von Broccoli im Mund nicht und beim Herunterschlucken hat es mich wie ein bisschen gekratzt im Hals... Vielleicht war es ihm mal schlecht, nachdem er Möhren gegessen hatte? So eine Art Möhrentrauma:-) Das hatte ich nämlich mal mit Orangensaft, obwohl das Schlechtsein wahrscheinlich gar nicht davon kam, sondern von etwas anderem, was ich gleichzeitig gegessen hatte.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...