8. November 2011

Bremen's Schätze


Meinen Besuch dieses Wochenende in Bremen wollte ich auf keinen Fall unterschlagen. Ich bin von Bremen immer wieder begeistert. Vorallem die Architektur der Stadt finde ich sehr attraktiv. Die Bürgerhäuser haben es mir wirklich angetan.

Die meisten von Euch kennen Bremen sicherlich und ich dachte mir ich zeige mal nur einen kleinen Ausschnitt von etwas, das man unbedingt gesehen haben muß.



 Ich bin natürlich auch bei den Bremer Stadtmusikanten vorbei gegangen. Dieses Märchen finde ich einfach sehr schön und einprägsam. Da kann ich es mir nicht entgehen lassen die vier in Bronze zu sehen.











Vom Marktplatz aus bin ich dann Richtung Weser gegangen und bin in der Böttcherstrasse gelandet.


Das Restaurant, Cafe und Galerie Kunst&Lecker liegt mitten in der Böttgergasse. Sehr schön eingerichtet und inspierierend durch die Kunst die man beim Kaffee betrachten kann und dann gleich von der Wadn weg kaufen kann. Die Speisekarte beinhaltet für Bremen typische Gerichte immer mit einem netten geschichtlichen Beitrag dazu, typisches Gebäck und Kuchen aus Norddeutschland. Ich hatte zum Beispiel eine Kartoffelsuppe mit Lachs. Grundlage der Speisekarte ist ein "Bremer Schulkochbuch" aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Gekocht und gebacken nach Rezepten aus einer Zeit, als Ofen und Herd noch mit Holz befeuert wurden.

Dazu passt auch das Geschirr: alle Gerichte - auch die Kuchen - werden in originalen Weckgläsern serviert. Ich haben zum Beispiel die Bremer Kartoffelsupe mit Lachs gekostest und habe gelernt, dass Lachs frührer das arme Leute Essen war. Es wurde sogar in Arbeitsverträge im ausgehenden 19.Jahrhundert erwähnt, dass Lachs den Knechten und Mägden nicht mehr als zwei mal pro Woche zugemutet werden darf. So ändern sich die Zeiten!





Ebenfalls in der Böttgerstrasse, im Handwerkerhof, kann man netten Leuten bei der Herstellung feinster Kinderträume zu schauen. Im 7-Faulen Laden sind alle ganz geschäftig. Aber nicht nur das Ladeninnere, sonder auch die Architektur rund herum ist unbedingt sehenswert.










Ich wünsche Euch noch eine wunderschöne Woche.
Herzliche Grüße,
Jana

Kommentare :

  1. Hallo Jana,

    herzlich Willkommen in meinem Blog und vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Du hast ja auch einen wunderschönen Blog. Da werde ich in einer ruhigen Minute mal stöbern.

    Der "Lutscherladen" ist ja eine Augenweide. Nur leider viel zu weit weg, um schnell mal vorbei zu schauen :-)

    Viele Grüße

    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana,
    da hast Du ja schönste Bilder mitgebracht! Als ich das erste Mal in Bremen war, musst ich natürlich auch zuerst zu den Stadtmusikanten! War schon toll zu sehen! Überhaupt ist Bremen ein bezaubernde Stadt! Was ja auch wundervoll auf Deinen PHotos zu sehen ist!
    Lieben GRuß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Grüß dich Jana!
    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir und fürs verlinken! Deine Bilder machen Appetit....nicht nur auf Bremen...lach
    ich war leider noch nicht dort, aber wer weiß... im Grunde hat jede Stadt ihre schönen Winkel, wenn man das Gespür dafür hat, sie zu erkennen. Deine Bilder gefallen mir sehr gut.(Und natürlich bist du im Topf...hihi)

    liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Impressionen von Bremen, besonders das Bild Nummer 7 finde ich wunderschön!! Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...