15. März 2012

Für die Füße.......







Gestern haben wir, nachdem mein Sohn einen Unfall in der Schule hatte, 
den halben Tag beim Arzt mit Röntgen und dem ganzen Programm zugebracht. 

Diagnose am Ende: beidseitige Fersenprellung und Reizung der Wachstumsfugen. 
Zum Glück kein Gips!






Jetzt darf er mindestens 2 Wochen keinen Sport machen, 
kein Golf oder Fahrradfahren. 
Schlagzeug spielen ist nur mit den Händen erlaubt - 
die Füße müssen still halten :)
Wir waren dann gleich noch Schuhe kaufen, 
die jetzt wohl gute Dienste leisten werden. 

Irgendwie hatte ich mir diese Woche anders vorgestellt 
aber so ist das Leben, oder?

Ganz liebe Grüße
Jana

PS: Wie sagt man immer: "Ein Unglück kommt selten allein." - Heute Nacht wurde auch noch mein Auto aufgebrochen (Scheibe eingeschlagen) und das Navigationssystem geklaut.
Mann, Mann, jetzt reicht es aber.... ich wollt doch viel lieber den Frühling und die schönen Seiten des Lebens geniesen :(


Kommentare :

  1. Oh ja, das kenne ich nur zu gut. Die lieben Kleinen haben doch immer wieder solche Überraschungen parat. Aber zum Glück nichts Schlimmes! Das denkt man doch zur eigenen Beruhigung. Wenn auch der Tag dahin ist, das Kindlein ist bald wieder auf dem Damm. Und das Gute daran ist, man kann sich mal ganz viel Zeit nehmen und den kleinen Racker nach Strich und faden verwöhnen, dauerkuscheln, rumspinnen.... Das geniesse ich dann immer und es tut mir selber sooo gut.
    GUTE BESSERUNG und liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    oweia, gleich beide Füsse.
    Ich wünsche dem kleinen Mann schnell gute Besserung, damit es auch wieder mit dem Wippen beim schlagzeugspielen
    klappt!
    Habt trotzdem einen sonnigen Tag, macht es Euch schön!
    Liebste Grüße
    Jette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana,

    oh menno, wie ärgerlich. Hoffentlich geht die Zeit schnell vorüber...

    Ich habe einen Award für Dich, wenn Du mal schauen magst....

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Oh je Jana,

    dann wünsche ich gute Besserung!

    Der arme kleine Mann so ein Pech aber auch :(.

    Ich hoffe die Restwoche wird etwas besser für Euch!!!!

    Ganz viele liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  5. Ohh nein, Stillhalten! Geht gar nicht...
    Wünsche dem Kleinen gute Besserung!
    Sehr schöne Ranukeln. Hab mir heute auch gleich welche geholt (WEISSE). ;)

    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. oh nein!!! hast du nach "action" geschrien!? ;S hat dich der sonnenschein heut denn ein bißchen entschädigt!? ;S

    liebe grüße
    kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Ach Mensch, da hattet Ihr aber mal wirklich das Pech gepachtet.
    Ich wünsche dem jungen Mann ganz schnell gute Besserung!!! Nun muss er bei dem schönen Wetter auch noch stillhalten...
    Fühl Dich mal gedrückt!!
    Alles Liebe
    Domi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jana

    Ja bei den Kindern passiert öfter mal was unverhofft ,kenne das auch zu gut.Ich wünsche deinen Sohnemann Gute Besserung.
    Schöne Sonnige Grüße Nicky

    AntwortenLöschen
  9. Oh, Jana ...
    das ist ja schrecklich!!!
    Was gibt es nur für Leute???
    Und Dein Junior, der Arme - drück' ihn mal ganz fest von mir [oder ist er dafür schon zu alt ... ;)] und wünsche ihm Gute Besserung!!

    Wegen der anderen Sache - wollen wir da mal telefonieren?
    Du kannst mir ja 'ne mail schicken, okay?

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  10. Gute Besserung an den Sohnemann! Irgendwas ist immer.... zumindest wenn man Söhne hat. Ohne Erste-Hilfe-Set verlassen wir erst garnicht das Haus.;-)

    Lieber Gruß in ein sonniges Wochenende -
    Katja

    AntwortenLöschen
  11. Oh Du Arme! Ich wünsche Dir, dass nur noch eine schöne Zeit auf Dich zukommt!

    Deinem kleinen Mann wünsche ich gute Besserung!

    Geniess die Zeit!

    Liebe Greüße

    Hanna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...