13. Juni 2012

Bonifazius Wochenende



Mit einer kleineren Wandergruppe sind wir die letzen drei Jahre die 
Bonifazius Pilgerstrecke gelaufen. 
Naja eine kleine Einschränkung, 
denn wir haben den ersten Teil von Mainz bis Frankfurt nicht mit genommen, 
da nicht wirklich schön. Umso lohnenswerter ist die gesamte Strecke bis Fulda. 

Es war eine super schöne Erfahrung und wir haben uns schon 
über die jährlichen Fortsetzungen auf anderen Pilgerrouten unterhalten.






Zur Erinnerung an unser Pfingstwochenende und den krönenden Abschluß in Fulda 
wollte ich Euch noch einige Bilder zeigen.  




Wir haben viel gesehen, manches kurioses erlebt, sind an unsere Grenze und die unserer Füße
 gekommen, haben wundervolle Verpflegung gehabt und wir sind zur Ruhe gekommen 
und haben die Tage mal wieder in einem anderem Tempo erlebt. 






Am Ende sind wir in Fulda angekommen und haben im Dom das Grab von Bonifazius besucht 
und diese wundervolle Stadt noch einen ganzen Tag genossen. Traumhaft! 
Ein Besuch in Fulda kann ich jedem nur empfehlen. 
Es lohnt sich auf alle Fälle.









Am Donnerstag machen wir uns wieder auf Tour.
Nein, keine Pilgertour, sondern ein Wochenende in Dänemark in Odense.
Es wird ein super spannendes Wochenende und ich freue mich schon riesig darauf.
Mehr gibt es später...

Ganz liebe Grüße
Eure Jana


Kommentare :

  1. Liebe Jana,
    ja Fulda ist ganz schön. Ich wohne in einem Dorf 15 km von Fulda entfernt.
    Schöne Fotos hast du gemacht und wie es aussah hattet ihr viel Spaß. Ich bin noch nicht gepilgert, räusper, räusper. Liegt aber auch daran das ich evangelisch bin, dafür ist mein Mann katholisch.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und ganz viel Spaß in Dänemark.
    Viele liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    ja, es tut so gut durch die Natur zu schweifen. Stundenlang einen Schritt vor den andern setzen. Damit an den Rand seiner Kräfte zu gelangen und gleichzeitig neue zu schöpfen. Wunderbar! Das ist es was ich auch ab und an brauch und sehr schätze. Eure Tour klingt sehr schön und die Bilder sind stimmungsvolle Begleiter.
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jana,

    wie lange wart Ihr denn da unterwegs? So eine Reise würde mich auch mal interessieren, vor allem, wenn man mit so schönen Bildern eingestimmt wird. Bei dem "Ruhe im Stall" hab ich hier laut durchs Büro geprustet, hihi!

    Schönen Mittwoch wünscht Dir Natalie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jana,
    tolle Fotos aus meiner Heimat, ich bin in Fulda geboren, allerdings schon vor unendlich vielen Jahren nach Bayern ausgewandert. Ich wünsch dir einen schönen Kurzurlaub und viel Spaß
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jana, war noch nie in Fulda und bin noch nie gepilgert...Fulda könnte ich ja noch schaffen, aber pilgern müßte ich wohl allein, da sich in meiner Familie kein Freiwilliger finden wird. Ich finde es soooo beneidenswert, da ich selber sehr naturverbunden bin. Also, ...ich bin neidisch!
    Sehr schöne Bilder...machen wirklich Lust auf´s pilgern.
    Herzliche Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...