11. August 2012

Zum Wochenende was Süßes







Vor ein paar Tagen habe ich ein neues Rezept für Cheesecake ausprobiert. Passend zum Sommer mit köstlichen frischen Kirschen. Der Kuchen war super schnell gemacht und diesmal waren meine Kollegen im Büro die glücklichen Testesser. Ich kann Euch berichten, dass der Kuchen super ankam und von nun an in mein festes Repertoire aufgenommen ist. 

Hier kommt das Rezept für Euch. Viel Spaß beim ausprobieren.


Zutaten:

120g Vollkorn-Butterkekse
70g flüssige Butter
600g Süßkirschen
300g weiße Schokolade
1 Vanilleschote
400g Frischkäse
200g Magerquark
40g Puderzucker
2 TL abgeriebene Orangenschale
(alles für eine Springform ca. 24cm)

Zubereitung:

 
Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Zerbröselte Kekse darauf und mit der flüssigen Butter übergiessen. Den Boden kalt stellen.

Ca. 15 schöne Kirschen beiseite stellen (möglichst mit Stiel). Die übrigen Kirschen entsteinen. Von der weißen Schokolade ca 3EL feine Späne für die Deko abschälen. Am besten geht es mit dem Sparschäler. Die restliche Schokolade im Wasserbad schmelzen und lauwarm abkühlen lassen.

Das Mark aus der Vanilleschote schaben. Mit Frischkäse, Quark, Puderzucker, Orangenschale und der flüssigen Schokolade verquirlen. Die entsteinten Kirschen auf dem Keksboden verteilen, die Käsecreme darüber verteilen und glatt streichen. Mit Frischhaltefolie abdecken und für mind. 4Stunden in den Kühlschrank stellen.


Cheesecake kurz vorm Servieren mit einem scharfen Messer aus der Form lösen und mit Kirschen und Schokoladenspänen dekorieren.

Und geniesen! 

Damit wünsche ich Euch ein wundervolles sonniges Wochenende. Wir haben heute Besuch von meinem Bruder und seiner Familie. Ich freue mich schon.

Ganz liebe Grüße
 

Die Becher von Tine K gibt es hier im Shop
Die Tischdecke ist vom Depot.
Das Rezept aus der aktuellen Living at home.

Kommentare :

  1. Huhu,

    wow sieht der Kuchen lecker aus. Hmmmmm direkt das Rezept mal abgespeichert :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana
    Njam njam.
    Das klingt alles ausserordentlich vielversprechend. Muss ich mir unbedingt merken. Ich bin nicht so die Back-Chefin, da kommt mir das Rezept sehr sehr gelegen.

    Herzlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  3. Da wäre ich auch gerne deine Kollegin gewesen. Sieht Super lecker aus und den werde ich sicher mal ausprobieren. Lg Simi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jana, der Kuchen sieht aber auch zu lecker aus ! Danke für das Rezept, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Wie gut, dass ich heute früh auf dem Wochenmarkt eine große Tüte Kirschen gekauft habe und auch sonst alle Zutaten im Haus habe ( ....bis auf die weiße Schokolade, aber die liefert zur Not morgen die Tankstelle)! Danke für das tolle Rezept, liebe Jana!
    Viele Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sehr lecker aus! Ich liebe Kirschen...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Oh, gleich mal ausprobieren, das sieht sowas von gut aus! Danke fuer das detaillierte Rezept!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jana,
    komme aus dem Urlaub, habe zu viel Kuchen gegessen, und mir geschworen, jetzt mal etwas kürzer zu treten...na toll.
    Wenn ich deinen Kuchen sehen, befürchte ich, es klappt nicht. Mein mann und mein Sohn sind absolute Kirschkuchenfan´s. Tja. Mitgefangen...
    Danke für dieses tolle Rezept.
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jana,
    wie lecker schaut der denn aus, boah toll, ich kann mir vorstellen, dass sich die Kollegen da draufgestürzt haben.
    Danke für das tolle Rezept, wird sofort abgespeichert.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Oh liebe Jana, mit diesen Bildern versüßt du mir ja direkt den Montagmorgen! :-)

    Sieht super lecker aus!

    Wünsch dir einen guten Start in die neue Woche!

    GLG Anika

    AntwortenLöschen
  11. Wow! Der sieht nicht nur toll aus, der schmeckt bestimmt auch so.
    Das Rezept muss ich mir unbedingt merken. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Sieht das lecker aus! Was hab ich hier in nur einer Woche wieder alles verpasst...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...