31. Oktober 2012

Wohnen mit Novemberfarben

Ist es bei Euch auch so grau und ungemütlich? Brrrr.... bei uns klettert das Thermometer kaum 
über die 5°C und draußen machen sich eisigkalte Nebenschwaden breit. Das ruft nach 
mehr Gemütlichkeit, dicken Kuschelpullovern und Socken und einer Umgebung mit 
schönen Farbtönen zum entspannen. Ich finde, dass die Farbe Weiß zu jeder Jahreszeit
passt. Dazu kombiniere ich am liebsten Grau, warmes Holz und Schwarz.
Ich habe mal ein paar sehr schöne Bilder rausgesucht, die für mich die Farben
wundervoll rüber bringen.




Bilder via Style files




Den November erklären wir kurzehand zum Monat der Kissen, Plaids und leuchtenden Kerzen.
Heute habe ich gelesen, dass im November die meisten negativen Dinge passieren. 
Wahrscheinlich liegt es daran, dass alle mit dem Novembergrau hadern. 
Wir nicht! Oder?



Bild via Emmas Blogg



Für die nächsten vier Wochen sind schon einige schöne Beiträge geplant und es wird auch mal wieder ein Give Away geben.  Nicht zu vergessen, nur noch vier Wochen bis zum ersten Advent! Seit Ihr
 auch schon am plane der Weihnachtstage?
Heute habe ich mir eine neue Koch- & Backzeitschrift gekauft und würde
am liebsten gleich alle Rezepte ausprobieren.
Letztes Wochenende gab es auch schon die erste Shoppingrunde für die Adventskalenderfüllung 
meiner Lieben. Einen muß ich aber noch komplett basteln.  Die Idee ist schon da, nun müssen die Materialien besorgt werden.

Ihr seht, es steht wieder viel an - 
ich freue mich schon darauf!

Ganz liebe Grüße

29. Oktober 2012

Herbstschmankel oder Oktoberfest mal anders

Kaum zu glauben, aber wahr! Der Monat ist schon wieder rum und 
es ist Zeit für unser MontagsPhoto.

Passend zum Herbst, habe ich heute für Euch ein wundervolles Rezept für Zwiebelkuchen,
das ich für meine Gäste letztens gebacken habe.

Eine wundervolle Verbindung von Kürbis, Zwiebeln und frischem Majoran.
 











Ein einfaches aber raffiniertes Rezept, das ich in der Oktober-Ausgabe der E+T gefunden habe.

Mein Fazit: Unbedingt ausprobieren!







Für den Teig, das Kürbisfruchtfleisch würfeln und im Dampfeinsatz über kochendem Wasser für
15-20 Min weich dämpfen. Circa 10Min abkühlen lassen und dann mit der Milch und dem
Salz pürieren.

Mehl und Hefe mischen. Das Kürbispürree dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig zugedeckt für 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Inzwischen den Speck in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln halbieren und in feine Streifen
 schneiden. Die saure Sahne und Schmand verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 
Die Majoranblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. 

Den Backofen auf 220°C vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert) und ein rundes Pizzablech
oder ein normales Blech leicht einfetten und mit Mehl bestäuben.

Teig noch einmal kräftig durchkneten und auf Blechgröße ausrollen. Das Blech mit dem Teig
 auslegen und die Ränder andrücken. Etwa 2/3 der Schmandmischung auf den Teig geben.
Mit Zwiebeln, Speck, Majoran und Kümmel belegen und die restliche Schmandmischung
darüber geben. Noch einmal mit Pfeffer und Salz würzen und dann für 25-30 Min auf der
untersten Schiene backen.

Köstlich, egal ob warm oder kalt!













Ich bin schon gespannt auf Eure köstlichen Leckereien. 

Ganz liebe Grüße,



24. Oktober 2012

Beach House Mood Board

Bildquelle: Martha's Design & Bond Beach House


Wie wäre es mit etwas Urlaubsfeeling? Was haltet ihr von einem kurzen Tripp an das Meer? 
Ein paar Tage wohnen im Beach House!

Hausaufgabe im Blogging your way Kurs ist es ein Mood Board zu erstellen, dass unseren Blog
 beschreibt oder beschreibt, wie wir unseren Blog gern sehen. Als bekennender Fan des 
Ostküstenstils habe ich das zu meinem Thema gemacht. Dazu gehört natürlich auch der 
Sommer, helle Farben, warme Farben und viel Licht. 

Für alle, die noch weiter den nächsten Urlaub planen wollen, gibt es hier noch ein paar 
wundervolle Bilder: Bond Beach Houses an der Südküste Englands.

In den letzten Tagen haben wir noch einige Lieferungen erhalten. 
Ich bin gerade am auspacken und einräumen und werde in den nächsten Tagen 
die Produkte hoffentlich alle online stellen. Mehr dazu später!

Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag.
Ganz liebe Grüße

18. Oktober 2012

Kuschelzeit {Wohnimpressionen - Teil 5: Schlafzimmer}

Hallo Ihr Lieben,

Ist es bei Euch auch so herbstlich geworden? Die vielen bunten Blätter und der Nebel frühmorgens lösen bei mir das Bedürfnis nach einem kuscheligem Schlafzimmer aus. So richtig schön gemütlich an kalten Abenden.




Ein großes, weiches Bett, ein Sessel zum Lesen und ganz viele verschiedene Lampen und Kerzen um unterschiedliche Atmosphäre zu schaffen. 



Ich mag schon immer die Schlafzimmer der Engländer, die mit einem Kamin ausgestattet, so richtig kuschelig sind. 



Ursprünglich sind diese Art der Schlafzimmer entstanden, da der Rest des Hauses zu kalt war und nur die Schlafzimmer geheizt wurden. Ich finde, es ist auch in der Neuzeit ein super Einrichtungsstil.



Mein nächstes Projekt wird auch unser Schlafzimmer sein und ich sammle gerade noch Ideen dafür.
Wenn ihr besonders schöne Bilder habt, dann teilt doch den Link mit uns.

Ganz liebe, kuschelige Grüße,

*Alle Bilder sind von der aktuellen Lene Bjerre Kollektion.
 Mehr Lene Bjerre findet Ihr bei Martha's hier

16. Oktober 2012

Nicest Things


Hallo Ihr Lieben, heute habe ich für Euch mal drei meiner Lieblingsdinge zusammen gestellt. 
Seit Ihr interessiert? Na dann nix wie los...


 
Zuerst möchte ich Euch einen ganz wundervollen Blog vorstellen. Nicest Things von Vera
Ich bin durch Zufall vor ein paar Wochen auf Vera's Blog gekommen und habe mich gleich 
so wohl gefühlt.





Vera schreibt über köstliches Essen, kreative Selbermachen-Projekte und tolles Design. Ich liebe
 einfach die zarte Farbe und das wundervoll gestaltete Bloglayout. Aber am meisten gefallen mir
 Vera's Bilder. Schaut Euch zum Beispiel dieses nostalgische Kleid an. Traumhaft! 
Gefällt Euch der Blog? Welcher ist Euer Lieblingsblog? Verlinkt den einfach im Kommentarfeld.


Quelle: www.nicestthings.com

Nachdem ich ein Weilchen den Blog gelesen habe, habe ich Vera gefragt, ob sie sich eine
Blogkooperation vorstellen könnte. Ich habe mich super freut, als ihre Antwort kam und sie 
meinen Shop toll findet. Jetzt sind wir mit Martha's Onlineshop mit einem Banner auf der 
Seite vertreten und haben noch einige schöne Aktionen geplant. Ihr dürft gespannt sein, 
was noch alles so kommt.


 
Heute haben wir auch noch mehr Produkte von Tine K Home erhalten und es sind immer noch 
nicht alle bestellten da. Ach, ich kann es kaum abwarten! Unter anderem sind jetzt 
diese wundervollen Kissen aus Seide dabei. Für diese Woche ist noch eine Lieferung von 
IB Laursen angemeldet und so langsam wird es bei Martha's vorweihnachtlich. 




 
 
Mein drittest Nicest Thing ist etwas sehr schönes, da es mich meinem persönlichen Traum eines
eigenen Ladens näher bringt. Meine aufmerksamen Facebook Leser wissen es schon - wenn ihr 
mal in der Nähe seit, dann kommt doch einfach vorbei. Einfach anrufen und wir treffen uns. 
Denn ab jetzt können alle bestellten Produkte selber abgeholt werden. 
Wir haben uns mit dem Shop vergrößert, nett eingerichtet und planen schon die 
nächsten Schritte bis zu einem richtig coolen Laden.
Es gibt immer ein Täschen Tee und etwas zu plaudern 
und ich würde mich freuen, Euch zu treffen.



Ich wünsche Euch eine kreative Woche und viele sonnige Momente. Ich werde mich 
dann mal an meine Hausaufgaben machen :)

Ganz liebe Grüße





14. Oktober 2012

Mein Lieblingsrezept für Kürbissuppe









Vor ein paar Tagen habe ich mein Lieblingsrezept für Kürbissuppe gekocht.
Laut meinem Kochbuch ist die Suppe auch bei Husten wertvoll und lindert die Beschwerden.
Nun, Husten habe ich keinen, aber diese Suppe liebe ich einfach.








Hier nun das Rezept!

Ich braucht dafür einen Kürbis (möglichst Hokkaidokürbis), Weißwein oder Orangensaft, frische
 Petersilie, frischen Thymian (getrocknet geht aber auch) und wer mag Pinienkerne oder
 Sonnenblumenkerne

Die ungeschälten Kürbisstücke einfach in heißes Wasser geben und gar kochen. Dann die Schale
 entfernen, es sei denn ihr verwendet Hokkaidokürbis und alles pürieren. Mit Pfeffer, Muskat und
 Salz würzen. Wenn man mag, einen Schuß Weißwein dazu geben, sonst Orangensaft und noch
etwas köcheln lassen. Zum Schluß die frischen Kräuter, damit sie das Aroma nicht verlieren und
mit gerösteten Kernen bestreuen.

Köstlich! Ich mag immer gar nicht mit den anderen teilen.....hhhmmmm

Die Farben finde ich so schön herbstlich, dass ich gleich mal ein Farbschema bei Pinterest
eingestellt habe. Ich glaube ich bin schwer in Blogger-Laune. Schaut mal hier.

Ich wünsche Euch einen ganz entspannten Start in die neue Woche.
Ganz liebe Grüße




PS:
Das Country Store Schild gibt es bei uns im Martha's Shop
Die blauen Teller sind von Ikea, vor Jahren gekauft.


Über mich oder wie "Blogging your way" mich inspiriert




Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es mal einen doch ehr ungewöhnlichen Post für mich. Ich bin seit einer Woche mit
großer Begeisterung am lernen und habe wie versprochen mein "Über mich" überarbeitet.




Hauptsächlich geht es in meinem Blog um Living & Decoration und ich liebe es hinter der
Kamera zu stehen. Ehr selten stehe ich davor und finde mich auf den Schnappschüssen
 auch noch gut getroffen. Deshalb habe ich für diesen Post auch wieder ein Bild ausgesucht,
das mein Bruder von mir gemacht hat. Er ist einer der wenigen Menschen, die mich gut
fotografieren können.

Mit dem, was ich auf der Über mich Seite schreibe, ging es mir ähnlich.
Schon beim ersten Satz bin ich ins stocken geraten. Wie soll ich nur beginnen und was kann ich
 schreiben? Ich habe mich also durch gekämpft und würde sehr gern Eure Feedback dazu hören.
Was denkt Ihr? Verlinkt doch auch mal Eure Bios / Über mich Seiten mit Eurem Kommentar.
Ich freue mich schon darauf alle zu lesen.

Ich wünsche Euch einen entspannten Sonntag.
Ganz liebe Grüße

 

  PS: Nicht verpassen - die neuen Lampenschirme von Tine K Home! Mehr gibt es hier

13. Oktober 2012

Endlich sind sie da, die Lampen von Tine K Home




Guten Morgen Ihr Lieben,

ich war gestern Abend noch fleißig und habe die neue Lieferung von Tine K Home online im Shop
 eingestellt. Ihr findet jetzt eine neue Kategorie Lampen & Leuchten unter Interior und könnt ganz
 in Ruhe aussuchen. 

Die Lampenschirme aus gefalteter Seide von Tine K Home sind ein richtig
edler Hingucker und strahlen in so einem schönen Licht. Ich habe einen XL Schirm gleich
bei uns im Wohnzimmer aufgehangen. Einfach nur super schön.







Aber nicht nur die Lampen sind neu. Es sind neue Kissen eingetroffen, die mit ihrem warmen
 Mandelton perfekt zum Herbst passen. Richtig verliebt habe ich mich in die Handcreme in der
 wunderschönen Geschenkverpackung. Der Duft White Tea & Ginger ist mein absoluter Hit.
 Zusammen mit den Seifen und den Duftkerzen ein ideales Geschenk. Denn Ihr Lieben, es geht
schon auf Weihnachten zu. Meistens verfliegt die Zeit dann schneller als gedacht. Mehr schöne
 Weihnachtssachen zeige ich Euch dann in den nächsten Wochen.

Ich mache mich jetzt noch schnell auf zum Flohmarkt. 
Hoffentlich finde ich noch was....


Ganz liebe Grüße
PS: alle neu eingetroffenen Produkte findet ihr hier

11. Oktober 2012

1,2,3... Blogging your way







Hallo Ihr Lieben,

gerade fühle ich mich wieder super lebendig. Nachdem ich die letzten Wochen ja etwas 
gekränkelt habe, bin ich jetzt wieder voller Elan und Zukunftspläne. Und was macht Frau mit 
soviel Energie? Genau; sie sucht sich erstmal eine neue Herausforderung! Da ich es aber im 
Moment etwas ruhiger angehen wollte - ich habe es meiner Familie versprochen - habe ich mir 
eine zeitlich begrenzte Herausforderung gesucht. Mein neustes Projekt heißt "Blogging your way"
 und bedeutet, dass ich für die nächsten vier Wochen wieder Schülerin mit vielen anderen 
gemeinsam sein werde. Ihr habt richtig gelesen, ich gehe wieder zur Schule, 
wenn auch "nur" teilzeit und online.

Als ich von "Blogging your way" bei Holly von decor8 und bei Bine von Was Eigenes gelesen 
habe, war ich total elektrisiert und habe mich spontan angemeldet. Der Kurs dauert 
bis Anfang November und obwohl ich noch dabei bin die ersten beiden Lektionen
 nachzuarbeiten, weiß ich schon jetzt, dass es genau die richtige Entscheidung war. 
 Ooohhh, ich freue mich so dabei zu sein und wundert euch nicht, 
wenn ab jetzt alles anders wird *scherz* 

Wovon ich aber mehr als überzeugt bin ist, dass man im Leben niemals aufhören sollte zu lernen. 
Mein Großvater hat immer gesagt "Wissen ist das einzige, was dir niemals weggenommen 
werden kann." Wie wahr und wie passend auch noch in unserer heutigen Zeit. Ich denke, 
dass ich persönlich für meinen Blog sehr viel lernen kann und damit meinen Blog auch für 
Euch noch interessanter gestalten kann. Zum Beispiel habe ich schon gelernt, wie wichtig es ist, ein 
interessantes "Über mich" zu schreiben und habe mir mein eigenes Bio gleich für's 
Wochenende vorgenommen. Durch den Kurs entstehen neue Sichtweisen und es gibt viele
 Denkanstöße. Genau deshalb nehme ich auch so gern daran teil - ein neuer Blick und eine
andere Sichtweise auf mein Handeln. Ich bin schon gespannt wo die Reise hingeht.

Für jetzt wünsche ich Euch erstmal einen wundervollen Abend und morgen einen 
entspannten Start ins Wochenende.

Ganz liebe Grüße



8. Oktober 2012

Wie ist es so in Rom...


Nach ein paar wundervollen, sonnigen Tagen sind wir zurück aus Rom.
Es war so schön, daß wir bedauerten nach Hause fahren zu müssen. 
Ich habe Euch mal einige Bilder zusammen gestellt. Vorsicht vor der Bilderflut :)








Für Vincent war es ein Schlaraffenland, in dem es zwei mal täglich Nudeln oder Pizza gab.
Rund um die Uhr sein Lieblingsessen! Obwohl wir sehr gute aber auch richtig
touristenmäßig schlechte Erfahrungen mit dem Essen gemacht haben.











Wie wär's mit so einem Ausblick vom Schreibtisch aus?














Die meisten Treppen, Rampen und Flure sind wir in den Vatikanischen Museen gelaufen.
 Unglaublich, wie groß der Vatikan ist.

Für mich war der Tag dort, das absolute Highlight.









Der Trevi Brunnen, von dem man sagt, dass wer eine Münze reinwirft mit Sicherheit
wieder nach Rom kommt. 

Nun wir haben vorsorglich gleich fünf Münzen reingeworfen! 





Hoffentlich waren es nicht zu viele Bilder aber mir ist die Auswahl wirklich schwer gefallen.

 Heute steht wieder ein arbeitsreicher Tag an. 
Nach fast einer Woche Urlaub wird sich einiges 
auf meinem Schreibtisch stapeln. 

.... und ich bin schon gespannt, was es alles neues auf Euren Blogs gibt und 
werde heute Nachmittag erstmal eine ausgiebige Runde drehen.

Ganz liebe Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...