9. März 2013

Schöner shoppen: Westwing Give Away



Bild: Westwing Magazin

Hallo Ihr Lieben, bei uns wird gerade das Thema Geld und wofür wir es ausgeben ganz heiß diskutiert. Mein Kind liegt mir ziemlich in den Ohren mit allen möglichen Wünschen. Alles Sachen die aus kindlicher Sicht absolut überlebensnotwendig sind und gleich ein halbes Vermögen kosten. Ihr wißt schon, so etwas wie Fernsehr, Spielekonsole, ein Snowboard, ein Ei-Phone und so weiter. Meistens bin ich ja auf dem Ohr ganz taub aber so kleine Schwächen habe ich dabei an mir selbst auch entdeckt. Ich muß gestehen, dass ich süchtig bin nach Wohnzeitschriften, schönen Dekoartikel und allem was unser Zuhause noch schöner macht. Absolut überlebensnotwendig und kann unter Umständen gleich ein halbes Vermögen kosten. 

Wie schafft Ihr es Euer zu Hause schön einzurichten ohne gleich viel Geld auszugeben?  Bei mir hat sich im Laufe der Jahre ein ganz natürlicher Mix aus Flohmarktfunden, Einkäufen beim Schweden und immer mal wieder einem richtig coolen Designerstück eingestellt. Ganz ähnlich wie in der Mode finde ich es bei meiner Einrichtung schön, Markenprodukte mit No-Name Produkten zu meinem eigenen Stil zu kombinieren. Wenn ich dazu dann noch bisher unbekannte Designlabel kennenlerne bin ich ganz aus dem Häuschen!



Bild: Westwing Dekoration
Schön ist es natürlich, wenn wir für die Markenprodukte nicht gleich unser ganzes Erspartes ausgeben müssen. Genau das hat sich wahrscheinlich Delia Fischer auch gedacht, als sie Westwing gründete.



 


Was macht Westwing aus? Warum seid Ihr anders?


Westwing ist Deutschlands erster Online Shopping Club für Home & Living: Interior-Fans finden bei Westwing edle Wohnaccessoires und Möbel - dies zu Preisen bis zu -70% gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der Hersteller. Der Zutritt zu Westwing ist limitiert: Nur registrierte Mitglieder haben Zugriff auf die preisreduzierten Angebote der exklusiven Marken. Unter ihnen befinden sich sowohl bekannte Hersteller aus aller Welt als auch junge, aufstrebende Designerlabels. Neben unseren Produkt-Angeboten gibt es das Westwing Online-Magazin, mit dem unsere Besucher zahlreiche Inspirationen und Tipps erhalten, wie sie ihr eigenes Zuhause noch schöner machen können. 


 
Bei Westwing findet man Produkte von ganz namenhaften Designern zu unschlagbar günstigen  Preisen. Aber warum habt ihr dafür einen Shoppingclub gewählt?



Durch die Entscheidung für einen Shopping-Club ist es uns zum einen möglich, für unsere Mitglieder besonders günstige Preise verhandeln zu können. Die Stückzahl unserer Produkte ist in der Regel begrenzt – einige sind deshalb schnell ausverkauft, sodas es sich lohnt, frühzeitig bei unseren Sales vorbeizuschauen. Zum anderen gibt es ja bei unseren Aktionen für jede Marke eine eigene Kampagne. Somit haben wir die Möglichkeit, sie in ihrer Gesamtheit zu präsentieren: Für was steht die Marke, welche Historie hat sie, wie kann man die Produkte einsetzen oder dekorieren?







  
Mir gefallen die kleinen Stories, die Ihr um Eure Aktionen schreibt und damit eine sehr schöne Traumwelt schafft. Fast so wie in unseren Blogs. Wer steckt eigentlich dahinter?


Westwing soll nicht nur ein „normaler“ Online-Shop sein, sondern vielmehr ein Ort, an dem sich unsere Mitglieder wohlfühlen und inspiriert werden. Demzufolge freut es uns natürlich sehr, wenn du unsere Aktionen als eine “Traumwelt” bezeichnest. Dahinter steht unser kreatives Texter-Team, das jeden Sale zu etwas ganz Besonderem werden lässt. 


Bild: Westwing Bibliothek





    
Neulich hattet Ihr einen Sale mit Lene Bjerre Kids Produkten. Echt cool! Da ich in meinem Shop ja auch Lene Bjerre anbiete, hab ich natürlich genau hingesehen. Nach welchen Kriterien sucht Ihr Eure Produkte denn aus?



Westwing versucht die perfekte Mischung zu finden: Was wünschen sich die Mitglieder auf der einen Seite und womit können wir sie auf der anderen Seite überraschen und inspirieren? Unsere Einkäufer sind weltweit auf aktuellen Design- und Möbelmessen unterwegs, um stets die neuen Trends und Marken aufzugreifen. Bis heute sucht unser Style-Team jedes Produkt selbst aus. Die Qualität und Stil unserer Produkte hat einen besonders wichtigen Stellenwert: Wir würden nie etwas verkaufen, nur weil es günstig ist.





Zum Schluß noch eine persönliche Frage, quasi ein Geheimtipp. Wie richtet sich Delia Fischer eigentlich privat ein? Wo findet Ihr die besonderen Stücke für Euer Zuhause?



Unserer Gründerin Delia Fischer mixt gerne puristische Möbel mit verspielten Accessoires in zarten, femininen Farben. Zudem muss es gemütlich sein. Die Zeiten von durchweg cleanem Wohnen sind ihrer Meinung nach vorbei. Schließlich wollen wir Frauen uns wohl fühlen! Nach ganz besonderen Stücken für ihr Zuhause sucht sie neben Westwing auf dem Antikmarkt “De Looier” in Amsterdam, einer der wenigen überdachten Flohmärkte der Stadt. Hier findet man Fundstücke mit absoluten Seltenheitswert. 


Wenn Ihr jetzt Lust auf die schönen Sachen von Westwing bekommen habt und eine kleine Auffrischung im Budget braucht, dann steuern wir gleich noch einen 10,00 EUR Gutschein bei. Jeder, der sich bei Westwing anmeldet bekommt automatisch und völlig unkompliziert den Betrag gutgeschrieben. Also einfach hier bei Westwing anmelden.

Westwing Gutschein


 Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schöner Shoppen und ein ganz wundervolles Wochenende.
Ganz liebe Grüße
 

Kommentare :

  1. Liebe Jana,
    Geld Haben und super schöne Hauseinrichtung ist nicht wirklich schwer.Aber mit wenig Geld gut kalkulieren ist für jeden Man eine Herausforderung.WESTWING ist mir sehr bekannt. Super schöne Sachen und günstig.
    Ich persönlich schreibe mir immer meine Wünsche auf einen Zetel auf ( große und kleine).Und ende des Jahres versuch ich ,dass es so viel wie möglich in Erfüllung geht.
    Ich wünsche dir schönes Wochenende.
    liebe Grüße Maggi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana,
    Von Westwing habe ich schon gehört, aber noch nicht wirklich genauer angesehen! Aber ich glaub das muss ich demnächst mal machen!!Die Bilder sind suuuper! Aber wie kann man wirklich so wohnen, riesen Räume, teure Einrichtung etc. ich glaub viel kann man mit Recherchn am Flohmarkt, nach Angeboten oder durch selber machen erzielen! Bei Kolonialmoebel24 habe ich zum Beispiel diesn Tisch im Kolonialstil gefunden und das hat mich wirklich gefreut!
    Lg Marina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...