28. August 2013

Glasierte Süßkartoffeln und Spätsommerfarben



Mögt Ihr Süßkartoffeln? Ich liebe sie, aber ich kenne viele Leute, die ehr davor zurück scheuen. Dabei sind Süßkartofelln echt köstlich! Heute habe ich mein absolutes Lieblingsrezept zur Zubereitung dieses farbenfrohen Gemüses für Euch aufgeschrieben. Ich finde, dass es perfekt zu dem Spätsommer paßt. Die Bilder sind an einem der letzten sonnigen Abende auf unserem Balkon entstanden und ich erinnere mich noch genau an die wärmende Atmosphäre.




Passend zum Essen habe ich den Tisch mit den Kerzenhaltern von Broste Copenhagen dekoriert und einige Zweige Lavendel dazu gelegt. Ich stehe ja total auf Kupfer und finde die Kombination mit Silber und als Akzent Lavendellila oder Pflaumenblau sehr ansprechend. Irgendwie elegant und trotzdem gemütlich. 




Für die Süßkartoffelpfanne benötigt Ihr:

1kg Süßkartoffeln (Bataten)
50g Butter
1 EL Öl
2 Knoblauchzehen
2 Stück in Sirup eingelegten Ingwer fein gehackt
(oder alternativ flüssigen Honig und frischen Ingwer)
2 TL feingemalener Piment
1EL Sirup aus dem Ingwerglas
Salz
Cayennepfeffer
2 TL gehackter frischer Thymian
Thymianzweige zum Garnieren


Und so geht's:

1. Die Süßkartoffeln schälen und in 1cm große Würfel schneiden. Die Butter mit dem Öl in einer großen Pfanne zerlassen. Die Kartoffelwürfel hineingeben, unter ständigem Rühren etwa 10 Minuten braten, bis sie weich sind.
2. Knoblauch, Ingwer und Piment untermischen. Weitere 5 Minuten unter Rühren braten. Ingwersirup, Salz, 1 kräftige Prise Cayennepfeffer und gehackten Thymian unterrühren. Noch 1-2 Minuten weiterbraten und dabei rühren. Mit Thymianzweigen garniert servieren.

Die Kartoffelpfanne schmeckt so wie sie ist schon super als schnelles Abendessen. Oder Ihr bratet dazu ein schönes Stück Fleisch und etwas Fenchelgemüse. Dann würde ich aber weniger Süßkartoffeln braten.







Probiert Ihr gerne mal unbekannte Gemüsesorten aus? Welches sind Eure Lieblingssorten zum experimentieren? 


Bezugsquellen:
weißes Küchensieb
Mehr Broste Copenhagen Produkte findet Ihr im Shop


Kommentare :

  1. Liebe Jana,
    das schaut sehr lecker aus, aber auch ich hab noch nie Süßkartoffeln gegessen, ich bin da auch nicht so experementierfreudig beim Gemüse.
    Aber das Rezept werde ich mir ausdrucken irgendwie interessiert mich das.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch mal eine tolle Idee für heute...wir lieben alle Kartoffeln! Das passt!! Danke für die Anregung und die schönen Bilder !!


    LG
    Heide

    AntwortenLöschen
  3. Moin Jana,
    leider gehöre ich auch zu denjenigen die keine Süßkartoffeln mögen! Hab sie aber probiert und dann entschieden : Ist nicht meins :((!
    Deine Dekoration ist sehr schön!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Süßkartoffeln habe ich schon einmal probiert und sie sind in der Tat lecker! In Kombination mit Ingwer kenne ich es noch nicht, aber Ingwer ist ja gerade in der kälteren Jahreszeit supergesund (und komischwerweise mag ich ihn auch nur da), daher finde ich das Rezept richtig interessant!!
    LG
    Tinka
    PS: Ich kenne gar keine groß exotischen Gemüsesorten oder fallen mir nur keine ein :-)?

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht nicht nur farbenprächtig aus, das hört sich auch superlecker an. Das probiere ich aus, klingt genau, nach meinem Geschmack und ist so schön spätsommerlich.
    herzlichst, Jana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jana

    Süsskartoffeln sind suuuper. Ich mag sie auch gerne zusammen mit Mango in einer Suppe.
    Fröhliche Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt spannend. Womit würzt du? Hast du das Rezept?
      GGGGLG Jana

      Löschen
  7. liebe jana,

    ich mag süsskartoffeln total gerne.
    ich koche sie mir meist, schneide sie dann in 2-3cm dicke scheiben und brate diese dann noch mal an. *jummie*

    sonst mach ich mir auch gerne die lila trüffelkartoffeln :)

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auja! Die lila Kartoffeln mag ich auch gern. Kennst du auch diese lila Möhren. Hmm mehr als köstlich!
      GGGGGLG Jana

      Löschen
  8. also ich esse gerne süßkartoffeln, meine familie nicht so, aber ich werde mit deinem kochrezept noch mal mein glück probieren, vielleicht schmeckt denen diesmal
    schöne grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  9. Hhhmm.. das hört sich sehr lecker an. Muss ich doch dann auch direkt mal ausprobieren. Danke für das Rezept :-)

    Ich würde gerne mal andere Gemüsesorten oder auch Obst versuchen. Nur oft stehe ich dann im Laden und weiß nicht genau was damit machen ;-))

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr schön aus deine deko und passt farblich gut zu den Süßkartoffeln! Leider habe ich diese noch nicht probiert, aber vielleicht mache ich dir mir mal nach deinem Rezept!
    Lg Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jana,
    ich liebe Süßkartoffeln - vielen Dank für dein Rezept!
    Ich schneide sie oft in Spalten und backe sie dann im Ofen (etwas Salz, Pfeffer, Olivenöl drüber) - dazu gibt es dann Sour Cream.
    Wunderschöne Spätsommerfotos!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...