7. November 2013

Salat mit Orangen als Vitaminschub, um der Erkältungszeit vorzubeugen




Seit Tagen regnet es wie aus Eimern. Jedes Mal wenn wir raus gehen, kommen wir mit naßen Füßen zurück, haben kalte Hände und um uns herum machen sich die Schniefnasen breit. Mit anderen Worten, es ist höchste Zeit, das Erkältungsabwehrprogramm zu starten.




 Für mich gehören dazu vorallem Vitamine, viel gesundes Essen und Tee. Heute habe ich für Euch einen Salat raus gesucht, der ganz viel Vitamin C enthält und gerade zum Abendessen eine perfekte Ergänzung ist.






Hier kommt das Rezept:

Salat mit Orangen, roten Zwiebeln und Kreuzkümmel

Zutaten für 6 Personen
6 Orangen
2 rote Zwiebeln
1 EL Kreuzkümmelsamen
1 TL grob zerstoßener schwarzer Pfeffer
1 EL gehackte frische Minze
6 EL natives Olivenöl extra
Salz

Für die Garnitur
Frische Minzzweige
schwarze Oliven

Zubereitung
1 Die Orangen über einer Schüssel in dünne Scheiben schneiden, um den Saft aufzufangen. Die Schale der einzelnen Scheiben mit einer Schere über der Schüssel abschneiden. Die Zwiebeln in dünne einzelne Ringe schneiden.

2 Orangenscheiben und Zwiebelringe in eine flache Schüssel schichten und über jede Schicht etwas Kreuzkümmel, Pfeffer, Minze, Olivenöl und Salz nach Geschmack geben. Den aufgefangenen Orangensaft darüber träufeln.

3 Den Salat an einem kühlem Ort für etwa 2 Stunden marinieren lassen. Kurz vor dem Servieren die Minzezweige und die schwarzen Oliven darüber verteilen.






Den Orangensalat habe ich den blauen Schalen von Tine K Home angerichtet. Ich finde, dass das Blau, die Orangen, Zwiebeln und Minze zusammen einen frischen Eindruck hinterlassen. Das Ganze dann noch kombiniert mit dem weißen Holztablett von IB Laursen ergibt ganz wundervoll Long Island Feeling. Abgerundet wird der Stil noch durch die Hurrican Gläser in denen ich zum Beispiel meine getrockneten Chilies aufbewahre oder abends gerne Kerzen anzünde und auf das Küchenfensterbrett stelle. 



Was ist Euer Anti-Erkältungsprogramm? Welche Tipps habt Ihr, um in dieser Jahreszeit gesund zu bleiben?

PS: Bis morgen Abend könnt Ihr noch an unserem Give Away zusammen mit Wall Art teilnehmen. Hinterlasst einfach einen Kommentar
teilt den Link oder 
schaut auf unserer Facebook Seite vorbei.

Bezugsquellen:

Kommentare :

  1. Deinen Vitaminsalat hätte ich wohl mal letzte Woche essen sollen... dann wäre mir vielleicht dieser Berg Taschentücher erspart geblieben. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche Dir schnell gute Besserung!

      GGGGLG Jana

      Löschen
  2. Mmh...das klingt gut! Das werde ich die Tage direkt mal ausprobieren.
    Eine kleine Erkältung sucht mich eigentlich jedes Jahr heim. Aber eine dicke Grippe o.ä. kommt bei mir wirklich sehr selten und nur alle jubel Jahre mal vor. Mag vielleicht daran liegen, dass ich mich das ganze Jahr über sehr obst- und gemüsereich ernähre, so dass mein Körper immer viele Vitamine parat hat. Beim Frühstück fängt es schon mit Obst mit Joghurt und Haferflocken an. Zwischenmahlzeiten sind bei mir auch sehr obstlastig und ich esse gerne Salat. So komme ich jeden Tag auf mind. 1 Banane, 1 Apfel, 1 Birne und je nach Saison Clementinen, Khaki, Weintrauben, Pfirsich, Nektarine, Aprikose, Erdbeeren.....
    Mein Körper ist quasi vitamingepusht. ;o)

    Herzensgrüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wooww, dein Obst- & Gemüseplan klingt ja wirklich gesund. Ich esse im Allgemeinen auch lieber Gemüse und Obst, aber meistens gekocht. Ich liebe warmes Essen mehr als Salate :)
      GGGGLG jana

      Löschen
  3. Der Salat sieht super lecker aus!

    Am liebsten würde ich gleich einkaufen fahren ;)

    AntwortenLöschen
  4. Yammiee, das hört sich sehr lecker an Martha! Mag total gerne Obst im oder als Salat. Bei mir wird es heute Abend dieser hier http://www.stylish-living.de/feldsalat-mit-orangen-aepfeln-und-walnuessen-nach-omas-art/ geben. Musst Du unbedingt mal ausprobieren. Ist super lecker und erfrischend. "Geheimrezept" von meiner Oma :). LG, nadine

    AntwortenLöschen
  5. Hmmhh der Salat sieht aber lecker aus. Für mich würde ich allerdings die Oliven weg lassen ;-) Und du hast immer so schönes Geschirr. Erkältet bin ich glücklicherweise eher selten.
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Mhhh...sieht das lecker aus!
    Ich esse viel frisches Obst (das mache ich aber eh eigentlich immer) und im Winter jeden Tag eine Scheibe frischen Ingwer...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Hi Martha, danke für dein Interesse an der Sternentasche .Ich habe sie noch in schwarz bestellt.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Oh Gott sieht das köstlich aus! Das muss ich mir direkt merken. Am besten ich drucks mir gleich aus. Ich habe gar kein spezielles Erkältungsprogramm. Ich mach alles auf was ich gerade Lust habe und mir gut tut.
    Ganz liebe und herzliche Grüße
    Marisa

    AntwortenLöschen
  9. Dein Salat sieht unglaublich lecker aus!! Da fühlt man sich ja allein durchs Anschauen deiner tollen Bilder besser! :-))
    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jana,
    das sieht wunderschön aus in den Schalen und es ist auch sehr lecker, ich mag das auch sehr. Wir machen oft auch eine Variante von Orangen, fein geschnittenem Fenchel und Oliven. Auch sehr lecker, ob es gegen Erkältung hilft weiss ich nicht, aber es schmeckt und macht gute Laune!!
    Viele Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
  11. hallo jana
    ich gebe lieber keine tipps für erkältungen ab...denn die helfen nicht. mich hats erwischt :)
    aber einen anderen tipp habe ich für deinen super leckeren salat. FETA :))) passt total gut zu der orangen-zwiebel Kombi ♥

    liebste grüße und ein tolles WE
    Saskia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Das ist mal eine Kombination die ich noch nicht kenne, Orangen und Oliven - klingt spannend und ich werds probieren, DANKE
    Hab eine gute neue Woche!
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...