15. Dezember 2013

Oh es riecht gut, oh es riecht fein - Meine 6 Lieblingsprodukte für die Weihnachtsbäckerei




Upps, schon wieder ist eine Woche vorbei und heute ist schon der 3.Advent! So langsam macht sich Torschlußpanik breit. Das Weihnachtsmenü muß doch noch geplant werden, Geschenke besorgt und Kekse brauchen wir auch noch. Letzte Woche haben wir uns an roten Liebesäpfeln versucht. Leider aber misslungen, da das Rot einfach nicht im Zucker bleiben wollte. Dafür gab es dann Äpfel mit Schokoladenüberzug und bunten Streuseln, die mein Sohn zur Weihnachtsfeier mit in die Schule genommen hat. Die haben wir einzeln für die Kinder in transparente Tüten verpackt und mit schönem Band dekoriert. Die breiten Holzstäbe für die Äpfel bekommt man übrigens sehr gut im Bastelladen oder in der Apotheke.



Eigentlich hatte ich für den heutigen Post geplant, Euch meine Lieblingsplätzchen als gebackene Leckereien zu präsentieren. Aber ich gebe hier an dieser Stelle ganz offen zu, daß mein Tagesablauf im Moment einfach nicht mit den Lichtverhältnissen mithalten kann. Die einzige Zeit in der ich es in den letzten drei Wochen geschafft hätte Plätzchen zu backen, wäre kurz vor Mitternacht. Also habe ich den Plan etwas geändert und stelle Euch heute meine Lieblingsprodukte für die Weihnachtsbäckerei vor. 



Holztablett weiß | kleine Schale | Backform

Sehr schön finde ich in der Küche die weißen Schalen und Formen von IB Laursen aus der Mynte Serie. Die Etagere gefüllt mit Plätzchen macht sich auf der Kaffeetafel richtig gut. Die weißen Holzkisten sind eine sehr schöne Alternative, um die Plätzchen stilecht zu verschenken oder auch um zu dekorieren.


kleine Kuchenform | Etagere

Mit den kleinen Kuchenformen lassen sich himmlische Desserts herstellen oder man backt mal ganz individuelle Küchlein für die Gäste. 




flache Kuchenform | Rührschüssel

Übrigens ist mein erster Handgriff bevor ich mit Kochen, Backen oder Schippeln beginne, zu meiner Schürze. Ich habe immer eine Küchenschürze in Reichweite und liebe dieses kleine Ritual. Schöne Musik, Kerzen anzünden, Schürze umbinden und los geht's. Mein neuer Favorit ist die Schürze von Madam Stoltz, denn die hat vorne eine Tasche in die allerhand Nützliches wandert und da sie sieht einfach super aus.







Habt Ihr auch solche Rituale in der Küche? Wie weit ist Eure Weihnachtsplanung?

Kommentare :

  1. Die Stimmung beim kochen und backen spielt schon eine große Rolle. Ich mach es ähnlich, nur bislang ohne Schürze. Aber eigentlich wäre das auch was für mich. Ich glaub ich hab noch ganz alte aus Großmutters Zeiten ... muss ich mal stöbern gehen.
    Liebe Jana, ich wünsche Dir, dass Du alles noch in Ruhe auf die Reihe bekommst und die Besinnlichkeit dabei nicht zu kurz. Hab eine entspannte Woche.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosalie,

      vielen Dank für deine lieben Wünsche!

      GGGGLG Jana

      Löschen
  2. Sollte ich jemals backen, lasse ich mich gerne von dir inspirieren....die Plätzchen lasse ich mir von meiner Schwiegermutter liefern! ;-)
    Ansonsten sind fast alle Geschenke fertig produziert.....jetzt steht noch ein Verpackungsmarathon an....der Christbaum muß ausgesucht werden....und die Kugeln raus gesucht werden!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela,
      das mit dem Geschenke verpacken ist meistens genauso meditative wie backen, oder :) Ich wünsche Dir viel Freude daran!!!
      GGGGLG Jana

      Löschen
  3. Ja, ja ... Licht & Zeit - das sind auch die Dinge, die mir momentan fehlen.
    Bei uns gab's heute auch große Weihnachtsbäckerei, sah allerdings nicht so schön aus, wie bei Dir ;-))
    Schau morgen unbedingt mal bei mir vorbei - da gibt's ein tolles Cookie-GiveAway ... falls Du noch ein paar brauchst!
    Liebe Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp! Ich war gerade bei Dir und drücke jetzt die Daumen für den Stempel :))
      GGGGLG Jana

      Löschen
  4. Das mit den Lichtverhätnissen kenne ich nur zu gut. Mir geht es derzeit auch ständig so, daß ich zu den unmöglichsten Zeiten Zeit habe um die Fotos zu machen ;-)
    Trotz nicht wirklicher Weihnachtsstimmung bin ich trotzdem mit meiner Planung ziemlich weit. Heute werden die letzten Geschenke hergestellt und dann geht´s ans Karten schreiben und verpacken. Tja - Endspurt ist angesagt - aber wir schaffen das *lach* - wie jedes Jahr ;-)
    Eine schöne Woche,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, du hast Recht! Wenn auch knapp, schaffen wir es doch jedes Jahr wieder :)) Ich wünsche Dir viel Spaß!
      GGGGLG Jana

      Löschen
  5. Hallo Jana!

    Oh ich liebe die Mynte Serie von Ib Laursen.
    Vor allem sind sie sowohl praktisch als optisch so schön anzuschauen
    Da kann man die Tarte oder kleine Muffins in den Schälchen auch mal direkt in der Backform servieren:-)
    Ich ziehe auch immer als erstes meine Schürze an... Und danach schmeiss ich den Mann des Hauses raus, denn wir beide in der Küche und es fliegen die Fetzen :-))

    Ach ja, die Weihnachtsvorbeireitungen... Wie jedes Jahr kommt heilig Abend auf einmal dann doch so plötzlich *hihi*

    Lg Linda

    http://whitelivingno7.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. oh, wie vorbildhaft ;-)) bei mir geht es immer sehr ungeplant und chaotisch zu und meine sachen müssen danach immer in die waschmaschine und jedes mal denke ich, hättste mal ne schürze...
    schöööööne küchenhelfer hast du!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...