26. Februar 2014

Unsere neue Kaffeebar ist eröffnet - Bilder aus unserer Küche


Die Idee mit einer eigenen kommunikativen Kaffeebar spukte mir schon eine ganze Weile im Kopf herum und jetzt ist es endlich so weit. Es ist zwar noch nicht alles perfekt, aber wer braucht das schon. So ein paar kleine Macken machen uns und auch Kaffeebars ja erst liebenswert. Oder?  Endlich habe ich mir auch die Buchstabentassen von Anthropologie geleistet. Jedes Familienmitglied hat seine eigene Tasse mit Monogramm bekommen und es gibt endlich keine  Tassenverwechselung mehr.



Die Idee hinter meiner Kaffeebar ist, daß alle Heißgetränke, die man so seinen Gästen anbietet, in Reichweite sind und man nicht erst tausend Schränke öffnen muß um Tee, Kaffee, Zucker, Kakao und all die anderen Sachen hervorzukramen. Alles ist jetzt schön sortiert und steht zum Teil in schicken Dosen auf dem Regal. Das Dreierset von Aluminiumdosen von Broste Copenhagen (hier) hat es mir ehrlich angetan. Als ich die gesehen habe, war sofort dieser "Will-Haben" Impuls da und ich bin froh, daß ich ihm gefolgt bin. Sie sind so schön!



Bei meiner Küchengestaltung habe ich mir ja nur wenig bis gar nicht rein reden lassen und ein absolutes Muß ist Gemütlichkeit, denn die besten Parties enden bekanntlich immer in der Küche. Für uns ist es der Raum, in dem sich fast alles abspielt. Lesen, Kochen, Hausaufgaben machen, zusammen sitzen und reden. Wenn Gäste da sind, sitzen wir meistens auch irgendwann in der Küche. Deswegen habe ich auch viel gemütliche Lampen rundherum verteilt. Da wir keine Oberschränke haben, kann ich gut mit verschiedenen Tischlampen arbeiten und ich finde, daß auch mal ein Stoffbezogener Lampenschirm dabei sein darf. Vorbei sind endlich die Zeiten, in denen Küchen nur praktisch und alle Oberflächen abwischbar sein sollten. Wie ist es bei Euch? Habt Ihr eine Wohnküche mit ganz viel Gemütlichkeit?




Die verschiedenen Teesorten und Kandiszucker habe ich auf einer Etagere (hier) angeordnet, so kann man die Auswahl gleich präsentieren. Daneben die coole Nespressomaschine und die schwarz-weißen Moccatassen und schon ist kommt gute Laune auf.





Die Geschirrtücher mit dem Stern haben wir ganz neu im Shop. Das Design hat mir super gefallen und es paßt perfekt zu all den anderen Sachen von Martha's. Ich mag dieses klare, geradlinige Design. Obwohl ich immer mal gerne auch einen Abstecher in die romantische Einrichtung mache und auch ein wenig verspielte Elemente mit einsetze. Die Mischung macht's eben.



Wie ist Eure Küche eingerichtet? Modern geradlinig oder ehr Landhaus-Stil oder ganz romantisch verspielt?



Bezugsquellen:
Geschirrtuch mit Stern
Etagere von Bloomingville
Kaffeebecher mit Monogramm
Lampe mit Glasschirm
Tischleuchte mit Seidenschirm


Kommentare :

  1. Bei uns in der Schweiz ist ja die Küche in den Mietwohnungen immer mit drin. Somit haben wir da kaum Gestaltungsspielraum. Deshalb ist sie modern und geradlinig. :-)

    Da sie zum Essbereich hin offen ist, ist es aber auch fast schon eine Wohnküche. Wenn wir Gäste haben und ich in der Küche rumwerkel, bin ich trotzdem noch bei meinen Gästen, was ich toll finde. Dafür sehen die auch mein kreatives Chaos, das ich jeweils veranstalte. :-)

    Sehr schöne Bilder. Da glaube ich gern, dass bei euch jede Party in der Küche endet.

    Alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jana,

    aaahhh, das Geschirrhandtuch muss ich haben!!!
    Wie toll ist das denn bitte? :-)
    Die Idee mit einer Kaffeebar finde ich super. Und deine Umsetzung íst sehr schön gelungen!
    Da wir ja grade am renovieren sind und die neue Küche (hoffentlich) bald kommen wird, wird diese an sich gradlinig und sehr modern. Aber mit Hilfe von Deko wird auch ein bisschen Landhausfeeling einziehen:-)

    Ganz liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Sieht voll super aus :) Und du hast wirklich Recht in der Küche ist immer der Treffpunkt. Bei uns in der Wohnung lässt sich sowas leider nicht ganz umsetzen, da Wohnzimmer und Küche nur ein Raum ist :) Die Kaffeebar finde ich richtig klasse und es ist alles auf einem Platz ohne das lange zusammensuchen.
    Liebe Grüße
    Annemay

    AntwortenLöschen
  4. Schön, deine Idee mit der Kaffeebar...Bei mir ist alles für den Tee griffbereit...Ich bin gerade dabei, meine Küche auszumisten...für mehr Platz zu sorgen...auch in den Schränken...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jana!
    So eine Kaffeebar ist echt was feines! Ich habe mir auch vor einiger Zeit eine Ecke eingerichtet und liebe sie! Bei Dir sieht es wunderbar hell und luftig und sooo gemütlich aus! Ich kann mir vorstellen, dass da wirklich die besten Partys gefeiert werden!!!
    Viel Spaß beim Kaffeegenuss
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich bin selber überhaupt gar kein Küchenfan. Wir haben nur eine Küche, damit mein Freund kochen kann und für mich dient sie nur, damit der Raum nicht so leer ist. Die Küche selber hat eine Nussbraune Harbeitsfläche und Vanillefarbene Küchenschränke.
    Auch wenn wir Gäste haben, halten wir uns im Esszimmer (offen zur Küche) auf, oder aber draußen auf der Terasse wenn das Wetter mitspielt.
    Aber bei dir sieht es sehr schön aus und die Idee mit der Kaffeebar finde ich toll, wenn es so genutzt wird wie bei euch :)

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine wunderschöne Idee. Ich werde mir mal überlegen, wie ich etwas Ähnliches in meiner Küche umsetzen könnte. Vielen Dank für die Inspiration!

    Liebe Grüsse, Tatti

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jana,
    sehr schöne Kücheneinblicke, ja und du hast auch dieses tolle Kaffeemaschinchen, ich liebe es :-).
    Herzliche Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Geschirrtuch haben will :-))
    love black and white
    LG
    bettina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jana,
    wunderschön ist deine Küche und deine neue Kaffeebar! Da haben wir etwas gemeinsam, nämlich die Kaffebar! Leider haben wir keine Wohnküche. Bei uns sind Küche und Esszimmer getrennt.
    Wunderschöne Bilder hast du gemacht!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    P.S. Hast du meine Mail bekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade deine Mail gesucht aber noch nichts gefunden. Ich schreib dir :))

      Löschen
  11. Toll! Wann ist sie geöffnet? :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Küche, die Idee mit der Etagere gefällt mir besonders gut (absolut nachahmungswürdig). Wir haben gewissermaßen auch eine "Wohnküche", nämlich eine, die zum Wohnzimmer hin offen ist. Dabei ist die Küche selbst winzig klein (10qm in einem 280qm Haus?!!!). Das würde ich heute als eher unordentlicher Mensch, der gern, viel und oft kocht, nicht mehr so machen... Mache es im Ferienhaus aber doch wieder so, nämlich offen, aber viiiiiel größer.
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jana,
    die Idee mit der Kaffeebar finde ich ganz toll! Auch die Tassen gefallen mir sehr gut. Schön wenn alles so auf einem Platz ist und man sich nicht dauernd drehen und wenden muss, wenn man sich einen Kaffee macht. Wir können in unserer Küche leider nicht sitzen, haben aber immerhin eine Durchreiche zum Essplatz. Unsere Küche ist sehr gemütlich, wobei da ja sowieso jeder was anderes drunter versteht, und hat einen ziemlich englischen Touch wie ich finde. Das mit der Kaffeebar greife ich vielleicht mal auf, mich nervt dieses ständige Zusammensuchen der Sachen nämlich auch so sehr.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Ihr Lieben, ich freue mich sehr, daß euch die Kaffeebar Idee so gut gefällt. Scheinbar bin ich mit meinen Ideen nicht alleine :))
    GGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  15. Sieht echt schön aus. Das Geschirrtuch gefällt mir und die Idee mit der Kaffebar war einfach toll.
    Danke für die schönen Fotos.
    LG
    Nico

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Küche, und die Kaffeebar erst, hammer
    so ein Geschirrtuch hätte ich auch gerne, als Deko!
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...