21. Juni 2014

Sommer in Kopenhagen

























Unser Wochenende in Kopenhagen war wettertechnisch ein absoluter Volltreffer. Es war fast bis Mitternacht hell, warm und das Leben hat sich draußen auf der Straße, in den Cafés und Plätzen abgespielt. Leider hatten wir nur einen vollen Tag, um diese unglaublich schöne Stadt zu erkunden. Um so viel als möglich zu sehen und einen ersten Eindruck von Kopenhagen zu bekommen, war es genau die richtige Entscheidung, mit dem Fahrrad los zu fahren.






























Kopenhagen ist eine absolute Fahrradstadt, mit bestens ausgebauten Wegen und irgenwie scheint jeder hier mit Fahrrad und Anhänger unterwegs zu sein. Wir sind am Samstag super schnell von A nach B gekommen und haben uns irgendwie ganz dänisch gefühlt. Entspannt, Entschleunigt und mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Der Nachteil an unserem Plan ist allerdings, daß wir kaum Zeit hatten die kleinen Shops und schönen Gassen und Häuser näher kennenzulernen. Das heben wir uns für den nächsten Besuch auf.








































































Was mich beeindruckt hat, ist die Architektur in der Stadt. Ich habe noch nicht richtig herausgefunden, welcher Baustil das ist, denn teilweise hatten die Türme fast märchenhafte Figuren, Ornamente und Verziehrungen. Beinah wie aus einem Märchen mit Elfen und Trollen.





























Daneben gibt es sehr viel Grünflächen, Blumen und sogar Gewächshäuser in der Innenstadt. Sehr praktisch finde ich die Fenster, die nach außen auf gehen. Endlich mal eine coole Idee, um Platz zu sparen. Das dänische Design ist überhaupt sehr prakmatisch, schlicht und wunderschön.
















































































































Ich hoffe, daß waren heute nicht zu viele Bilder. Aber es gab einfach so viel zu sehen und die Auswahl viel mir wirklich schwer. Ehrlich, Kopenhagen ist seit diesem Wochenende auf meiner Top Ten Liste, der Städt, die ich unbedingt noch einmal länger besuchen muß. Auch wenn das Leben dort leider wirklich teuer ist. Selbst ein einfacher Cheeseburger oder ein kleines Frühstück gehen richtig ins Geld. Dafür wird aber jeder Besucher mit einer ganz unglaublichen Atmosphäre, ganz viel Sehenswürdigkeiten und so was von kreativen Lädchen belohnt.


























Wart Ihr schon einmal in Kopenhagen? Habt Ihr ein paar Tipps und Orte, die wir bei unserem Besuch unbedingt mit nehmen sollten?


Kommentare :

  1. Liebe Jana,
    Kopenhagen steht auch auf meinen Unbedingt-Hin-Reisen-Stadt-wenn-ich-schon-aussuchen-darf. Das ist bestimmt eine sehr beeindruckende Stadt. Ich habe mal auf ARTE eine Reportage gesehen wie viel "besser" dort einiges angeblich ist .. und dass Deutschland sich vieles als Vorbild nehmen könnte ..(?) Echt interessant! Und außerdem wohnt ja Tine K. in diesem herrlichen Land! Das muss ja nur schön sein ;)
    Liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    ach was für zauberhafte Kopenhagen Impressionen, ich war vor ein paar Jahren dort leider hatten wir nur Regen, mir hats ja nix gemacht, aber der Mo hat nur genörgelt und das ist nicht schön nenenenene war net lustig, das nächste Mal nimm ich ihn nimmer mit, ich fands toll dort, auch wenn es ein teurer Trip war, weil Geld muss man schon genügend mitnehmen, ist halt in allen Großstadtmetropolen teurer und im Norden halt besonders.
    Danke für die Erinnerungen und die schönen Fotos, alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Ich war auch vor 2 Jahren in Kopenhagen mit meiner Tochter und es hat uns sehr gut gefallen. Wir sind viel zu Fuss abgelaufen und dementsprechend waren wir abends erledigt. Das nächste Mal würde ich auch ein Fahrrad mieten, dann ist der Radius gleich viel größer. Wir haben dort sehr schöne Cafés gefunden und wer Interesse hat, kann dies gerne auf meinem Blog unter "Städtetrips" nachlesen. Deine Bilder sind sehr schön geworden und machen richtig Lust darauf mal wieder diese tolle Stadt zu besuchen!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ui, deine Bilder machen wirklich Lust diese Stadt zu besuchen - ich bin im Herbst ein Woche in Dänemark (erstmalig) und nun noch mehr gespant auf das Land. Vielleicht lässt sich dann sogar ein Kurztrip nach Kopenhagen planen? Ich hätte jetzt Lust drauf ;)
    Hab einen feinen Sonntag!
    Lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
  5. So ein Zufall, ich war mit meiner Freundin von Montag bis Donnerstag in Kopenhagen. Das Wetter war traumhaft und wir haben alles, was wir uns vorgenommen haben, angeschaut. Allerdings waren wir sehr viel zu Fuss unterwegs, weil wir uns das mit dem Radfahren nicht getraut haben. Wie du ja schon geschrieben hast, sind die Radwege sehr großzügig und es scheint, als ob ganz Kopenhagen mit dem Fahrrad unterwegs ist, und das in einem ziemlich flotten Tempo. Einige deiner Bilder sind mir auch sehr bekannt vorgekommen. Wie hast du es geschafft, die Kleine Meerjungfrau ohne Touristen (überweigend Japaner) zu fotografieren? Um uns einen Überblick zu verschaffen, haben wir eine Stadtrundfahrt mit dem Hop on - Hop off - Bus gemacht. Da weiß man dann, wo was liegt und man kann ja immer wieder aus- und einsteigen. Teuer ist es allerdings schon und mit dem Essen-Gehen hatten wir auch Probleme. Man kann sich in vielen Cafes und Restaurants nicht einfach an einen Tisch setzen, man muss erst bestellen und dann sucht man einen Platz. Andere Länder, andere Sitten! Aber es war trotzedem sehr schön und vielleicht klappts ja mal wieder!
    Viele Grüße aus Bayern, Silvana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvana, das Bild mit der Meerjungfrau war auch nicht ganz leicht und erforderte einige Kletterkünste :))
      GGGGLG Jana

      Löschen
  6. Hallo Jana,

    ich habe schon sehr oft gehört, das Kopenhagen eine Reise wert ist. Wollen mein Freund und ich auch noch auf jeden Fall machen. Und deine Bilder zeigen ja auch, wie schön es ist :)

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jana,

    vielen Dank für die schönen Eindrücke von Kopenhagen! Kann mir gut vorstellen, dass es eine wunderschöne Stadt ist. Ich war mal eine Woche in Stockholm. Die Zeit braucht man auch, um in Ruhe alles zu entdecken. Kann ich Dir auch sehr empfehlen. Die skandinavischen Länder haben es einfach drauf, was schönes Design und Interior angeht.

    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Oja, Kopenhagen ist toll. Auch wenn ich nur einen Tag dort war. Mit Kindern und einem ... nein das will nun wirklich keiner wissen. Schön war es trotzdem!
    Schöne Güße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschönes Kopenhagen!
    Danke für den tollen Bericht,
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jana,
    ich war leider noch nie in Kopenhagen. Nach deinen wunderschönen Impressionen möchte ich jetzt aber unbedingt mal dort hin!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...