12. Juli 2014

Ein Tag am Ammersee und im Kloster Andechs



























Hallo Ihr Lieben, während wir jetzt bereits an anderen Ende von Deutschland sind, an der Ostseeküste, wollte ich Euch unbedingt noch die Bilder vom letzten Wochenende am Ammersee zeigen. Nachdem ich am Samstag die Trendset Messe in München besucht habe, bin ich am Sonntag ganz zeitig aufgestanden und zum Ammersee gefahren. Der See liegt östlich vom Starnbergersee, ist aber touristisch bei weitem nicht so überlaufen wie der große Nachbar. Und, ich wollte schon immer mal zum Kloster Andechs, daß hoch über dem See thront und für Wallfahrer schon immer eine große Anziehung hat.




Der Tag war wettertechnisch ein absoluter Höhepunkt, denn schon früh stand die Sonne an einem strahlend blauem Himmel. Ein perfekter Sommertag. Da ich ein absoluter Frühaufsteher bin, war ich auch vor allen anderen am See unterwegs und konnte tolle Bilder machen. Vorsicht Bilderflut!






















































Was mir an Bayern und auch weiter südlich schon immer sehr gefallen hat, ist dieses Panorama, wenn man über den See schaut und im Hintergrund die Berge sieht. Ich bin jedes Mal wieder tief beeindruckt und könnte mir gut vorstellen in dieser Ecke von Deutschland irgendwann mal zu leben. Allerdings muß es in der Kombination mit einem See sein, denn ganz ohne geht's dann doch nicht. Obwohl der Ammersee ja noch kleiner als der Starnberger See ist, war ich fasziniert von der Weitläufigkeit.





























Das Umland rund um den See ist geprägt von kleinen Orten, mit sehr interessanten Kirchen, schönen gepflegten Häusern und viel ländlicher Gemütlichkeit. Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß man sich hier im Urlaub auch so richtig erholen kann und entspannt.






























































Besonders geschichtsträchtig ist das Kloster Andechs, auch wenn ich es mir irgendwie größer vorgestellt hatte. Der Tag hatte mit einigen Andachten und Messen für Wallfahrtsgruppen begonnen, weshalb ich leider nicht die Kirche rein konnte. Einen Blick habe ich trotzdem erhascht und weiß, daß es sich lohnt auch ein zweites Mal hin zu fahren.



Nach diesem Abstecher zum Kloster bin ich wieder runter zum See gefahren, denn Wasser hat auch mich immer eine große Anziehungskraft und ich liebe es am oder auf dem Wasser unterwegs zu sein. Ich hatte die Picknickdecke und Verpflegung mit und habe mir immer wieder nette Cafès gesucht, um gemütlich zu sitzen. Die Menschen, denen ich begegnet bin, waren alle sehr freundlich und offen und man ist schnell ins Gespräch gekommen, wenn man wollte. 



Falls Ihr einen Ausflug an den Ammersee plant, dann würde ich Euch die kleine Ortschaft Utting empfehlen.  Dort gibt es ein Strandbad, gute Gastronomie direkt am See und es ist nicht so voll wie am Ostufer des Sees. Das Panorama auf die Berge ist von dieser Seite am schönsten. Für ein bischen mehr Trubel, bietet sich das Restaurant Fischer in Eching an, allerdings ist dort das Drumherum nicht ganz so beschaulich. Das Restaurant und die Terrassen sind dafür Top.

























Mögt Ihr gern die Berge? Oder kommen für Euch nur Meer und Strand in Frage? Habt Ihr Tipps für weitere Berg & See Kombinationen?



Kommentare :

  1. Danke für die schönen Fotos.
    Da kommt wirklich Urlaubsstimmung auf und bei uns hier in Deutschland gibt es sooo viele bezaubernde Ecken!
    Mittlerweile mag ich die Berge viel lieber als Strand und Meer. Die Wanderlust hat mich gepackt und ich kann mir nichts entspannenderes vorstellen als die ruhige klare Bergluft und einen tollen Ausblick über die Bergwelt.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    wunderschön ist´s dort! Unsere Tochter wohnt in der Gegend und ich bin auch immer fasziniert, wenn ich dieses Panorama sehe.
    Liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jana,
    beim Anblick der Bilder kommt direkt Urlaubsstimmung bei mir auf - Berge sind einfach so schön, das schmelze ich dahin :-) War bestimmt ein tolles WE. Liebe Grüße zu Dir, Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jana,
    da ich schön länger auch dahin möchte und es mir für meinen Urlaub fest vorgenommen hab, freue ich mich besonders über deine tollen Ammersee- Bilder und die Tipps dazu.
    Jetzt will ich erst recht hin. :-) danke schön für die schönen Einblicke.
    Viel Spaß an der Ostsee wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    schöne Fotos vom Ammersee, wo ich vor vielen Jahren auch einmal war, auch in Andechs!
    War schön damals.
    Also, ich mag beides: Nord und Süd oder Strand und Meer, aber auch Berge, mit und ohne Wasser.
    Ich selbst mag ja auch den Bodensee sehr gern... oder den Gardasee... aber auch Garmisch und Umgebung...
    Dann wünsch ich euch viel Spaß an der Ostsee!
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jana,
    wunderschöne Bilder, die richtig Lust auf deinen Kurztrip machen. Ich liebe die Berge, bin schließlich in Bayern aufgewachsen und habe schon so viele Urlaube in den Alpen verbracht! Danke dir für diesen tollen Post!
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jana, ich schreibe dir gerade vom Meer aus, denn ich sitze in Holland und warte auf die Sonne ;) du siehst, mich zieht es eher ans Meer, wenngleich ich mir einen Kurztrip in die Nähe der Berge durchaus vorstellen kann. Deine Bilder machen Lust drauf-aber auch bei mir darf das Wasser nicht fehlen.
    Hab es fein dort wo du jetzt bist :)
    LG Lilli

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jana,
    Wunderschöne Impressionen vom Ammersee...
    Ich mag das Meer sehr, da würde ich am liebsten auch wohnen.
    Natürlich gehe ich aber auch gerne in die Berge zum wandern, da zieht es mich ins Allgäu.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jana,
    Du warst am Wochenende in meiner Heimat - wie schön :-) Die Bilder sind toll geworden und wenn Du wieder mal in dem Eck bist, dann wäre mein Tipp - keine 15 Min. vom Ammersee entfernt - der Weßlinger See. Quasi ist das der kleine Bruder und er eignet sich bestens, um inne zu halten, er bietet auch jede Menge toller Motive und ist auch nicht so überlaufen. Ganz liebe Grüße an die Ostsee - dort werde ich demnächst meinen Urlaub verbringen - am 09.08. gehts los zur Insel Poel :-)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jana,
    wir sind oft am kleinen Nachbarsee ... dem Pilsensee ...
    Diesen Sommer fahren wir nicht in den Urlaub ... denn wir wohnen nur eine knappe halbe Stunde davon entfernt ... Deine Bilder bestärken mich mal Urlaub Zuhause zu machen ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jana,
    Mensch, du warst in München, da hätten wir uns ja auf einen Kaffee treffen können!
    Wunderschöne Bilder hast du vom Ammersee gemacht!
    Ich bin den Bergen zwar ganz nah und verbunden, aber noch mehr liebe ich das Meer!
    Falls du noch an der Ostsee bist wünsche ich dir ganz viel Spaß dort! Hab eine schöne Zeit!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...