Das Leben zwischen Kind, Karriere und Veränderung


Seit ein paar Wochen gönne ich mir ein Coaching. Angefangen hat es mit einer Zeitschrift, die mich angesprochen hat, mit einem Artikel über Frauennetzwerke auf dem Titelblatt . Ich dachte, dass verstärktes Netzwerken mir vielleicht hilft zu erkennen, was ich eigentlich möchte.

Photo by STIL on Unsplash



Bin ich hier richtig?
 
In den letzten Wochen habe ich mich viel mit dem Leben, meinen Erwartungen  an das selbige, meinen Wünschen und Motivationen beschäftigt. Ich denke grundsätzlich, dass jeder von Zeit zu Zeit innehalten sollte und mal genau hin schauen. Was habe ich erreicht? Wo stehe ich privat, beruflich, persönlich? Wo will ich hin? Bin ich hier richtig? 

Eine Bestandsaufnahme
 
Ich habe in den letzten Jahren sehr viel erreicht. Ich habe alleine meinen Sohn großgezogen, einen Vollzeitjob gemeistert, nebenbei ein BWL Studium abgeschlossen und einen Onlineshop und Blog aufgebaut. Den Shop habe ich wieder geschlossen, da der Erfolg mich überwältigt hat. Was als kleines Nebenbei Geschäft gedacht war, ist mir über den Kopf gewachsen, und ich konnte und wollte nicht den Schritt aus dem Angestelltenverhältnis in die Selbstständigkeit machen. Denn an meiner Entscheidung hing und hängt auch noch immer mein Kind. Jetzt steht er kurz vor seinem Schulabschluss und geht im Herbst 2019 zur Uni. Was für ein Einschnitt in unserem Leben. Dafür benötige ich genug Zeit, um mich darauf vorzubereiten und es ermöglicht mir auch neue Optionen. Ich betrachte es wirklich mit wechselnden Gefühlen - von nein es ist noch zu früh, ich bin noch nicht so weit ... bis ... oh, ich bin dann unabhängig und kann ganz was anderes machen.... Kennt ihr das?

Photo by STIL on Unsplash


Ein Blick in die Zukunft und Unterstützung durch Digitales Coaching
 
Na ja, jedenfalls ist für mich jetzt auch gekommen zu schauen, was ich mit dem neuen Abschnitt in unserem Leben anfange. Ich werde dann 43 Jahre alt sein. Perfekt! Um mich bewusst zu entscheiden und darin auch Unterstützung durch die richtigen Fragen zu erhalten, habe ich mir das Coaching von der Female Future Force gegönnt. Die Female Future Force und Edition F, das digitale Zuhause für alle Frauen ist für mich der perfekte Ausgangspunkt, um neben dem Digitalcoaching auf mich in ganz verschiedene Themenbreiche einzulesen und Impulse zu bekommen. Das Coaching selbst geht über 12 Monate und deckt Bereiche wie Karriere, persönliche Entwicklung, Struktur, Organisation und mehr ab. Die ersten 2 Monate haben schon so viel im meinem Kopf ausgelöst und so viele Fragen sind gestellt, dass ich das Gefühl habe, mein Unterbewusstsein ist ständig am arbeiten. Neue Bilder, Gedanken und zum Teil längst Vergessenes kommt wieder in mein Bewusstsein, und das ist gut so.

Ich kann noch nicht sagen, wo die Reise hin geht. Vielleicht entscheide ich am Ende auch ganz bewusst, alles so zu lassen wie es ist, aber dann ist es gut und bewusst entschieden. Denn ich glaube, das ist wichtig. Eine bewusste Entscheidung, die begründbar ist und zu der man steht. Wie seht ihr das? 

Übrigens habe ich mich auch zum Female Future Force Day im August in Berlin angemeldet. Ich bin super gespannt und werden versuchen, so viel wie möglich zu berichten.

1 Kommentar

  1. Es freut mich immer sehr, wenn ich sehe, dass auf deinem Blog neue Artikel erscheinen. Es macht mir wirklich sehr viel Spaß deine Texte zu lesen. Ich weiß nicht woran es liegt... vielleicht an deiner lebendigen Art Sachen zu erklären oder an den interessanten Themen, die du aufrollst. Die Mischung macht's! Dieser Artikel zum Thema Leben zwischen Kind und Karriere fand ich sehr gelungen. Er hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht!

    Ich bin auch Mutter zweier Kinder und versuche trotz des ganzen Stresses auf der Arbeit mich karrieremäßig zu entwickeln! Man muss dazu sagen, dass ich einen tollen Mann habe, der genauso anpackt wie ich. Wir helfen uns gegenseitig sehr und das ist auch wichtig. Nur wie hält man diesen Stress aus? Mein Tipp ist ausreichend Schlaf! Wir dürfen das schlafen nicht vernachlässigen. Und da ich unter starken Schnarchproblemen gelitten habe, probierte ich solch eine Anti Scharchschiene aus. Traumhaft. Seitdem schlafe ich wie ein Engel. Und das merke ich auch auf der Arbeit und Zuhause. Ich habe einfach mehr Energie!

    Ein wunderschönen Restsonntag allerseits!!! :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine netten Worte und die Zeit, die du dir genommen hast.